SAGIA

Seit elf Jahren gibt es in Johannis, einem der schönsten Stadtteile Nürnbergs, das Modeatelier Sagia von Sabine Gerdsmeier. Schon beim Vorbeifahren fällt einem der Laden mit der liebevoll gestalteten Deko ins Auge. Ich muss dann immer schnell anhalten um einen Blick ins Schaufenster werfen zu können.

Sabine näht nicht nur individuelle Kleider, sondern führt in ihrem Laden auch  Schmuck und Accessoires wie Taschen, Tücher, Schals und Schuhe. Schön ist, das man hier Sachen findet, die es sonst nirgends gibt.

Zu jedem Kleidungsstück findet man hier dazu passenden Schmuck.

Sogar Tagebücher werden hier aus den tollen, teilweise handgefärbten Stoffen neu eingekleidet.

Ein neues Kleid ist momentan nicht drin? Macht nix, mit den ausgefallenen Accessoires kann man auch seine alten Sachen wieder hübsch aufpeppen.

Den kuscheligen Mantel kann man kaufen, aber die tolle Lampe gehört zum festen Inventar.

So eine Straußenfedernkette musste ich mir mal gönnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *